Jetzt 42 Online Beamtenkredite vergleichen!

Der Beamtenkredit zählt zu den besonderen Kreditformen. Dank ihrer erhöhten Bonität zählen Beamte, Akademiker und Angestellte des öffentlichen Dienstes zum begehrten Kundenkreis. Ihre Vorteile sind eine garantierte lebenslange Festanstellung und die Berechenbarkeit ihrer Einkünfte aufgrund der festen Lohngruppierungen. Es ist zwar ein Wechsel der Lohngruppe möglich, doch werden die Einkünfte niemals weniger werden.

Obwohl die Beamten ein bei Kreditanbietern sehr beliebt sind, zeigt der Markt der Online-Anbieter noch nicht so reges Interesse. Zwar wird kein Online-Anbieter einen Beamten abweisen, aber spezielle Angebote für Beamte sind hier eher selten. Dies mag an den ohnehin guten Konditionen für Online-Kredite liegen. Diese beziehen sich zwar nicht direkt auf Beamte, diese werden aber mit Sicherheit keine negativen Kreditauskünfte erhalten.

Onlinekredite.org vergleicht in seinem Online-Kreditvergleich aber nicht nur reine Online-Kreditanbieter, sondern auch Hausbanken, die ihre Produkte online anbieten. Daher findet man günstige Beamtenkredite auf Onlinekredite.org. Hier stehen 41 Online-Kreditanbieter im Vergleich, von denen die besten Online-Beamtenkredite anhand ihrer Konditionen und Zinshöhe verglichen werden.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

Das bietet der Onlinekredite.org Vergleich für Beamtenkredite:

  • Vergleich der günstigsten Zinsen (vgl. Kreditzinsen) für Beamtenkredite
  • Weiterführende Informationen zu den einzelnen Anbietern
  • Fundierte Hintergrundinformationen zu kreditrelevanten Themen

Anhand einer tabellarischen Auflistung werden die Online-Beamtenkredite einander gegenübergestellt. Die Online-Beamtenkredite werden entsprechend ihrer Zinshöhe sortiert. Zusätzlichen Informationen helfen den Kreditnehmern die Konditionen der Anbieter genauer zu vergleichen. Des Weiteren erhält man bei Onlinekredit.org einen genaueren Überblick über den aktuellen Markt und die üblichen Zinssätze.

Die zahlreichen Zusatzinformationen bei Onlinekredite.org in Form von Ratgebern, Reviews und Insider Informationen helfen Missverständnisse vorzubeugen und eine gewisse Selbstsicherheit beim Umgang mit Krediten zu erlangen. Dadurch können auch andere interessante Aspekte in die Kreditsuche mit einfließen.

Inhaltsverzeichnis

  • Wie funktioniert der Kreditvergleich bei Onlinekredit.org?
  • Die Checkliste für einen sicheren Beamtenkredit
  • Der Allgemein Staatsbedienstete und der Kredit
  • Fünf FAQs die einen verantwortungsbewussten Schuldner interessieren sollten!
    • 1. Wie wirkt sich die Laufzeit auf die Rückzahlungssumme aus?
    • 2. Kann sich der Zins im Zeitverlauf ändern?
    • 3. Welche Anforderungen werden an den Kreditnehmer gestellt?
    • 4. Welche Kosten kommen auf einen Kreditnehmer zu?
    • 5. Welche Sicherheiten sollte ein Kreditnehmer mitbringen?
  • Der Beamtenkredite: Eine Rarität unter Online-Anbietern
  • Fünf Tipps für den Verbraucher
    • 1. Die AGBs der Anbieter gut lesen!
    • 2. Das Angebot von Online-Kreditvergleichen nutzen!
    • 3. Die Sonderkonditionen berücksichtigen!
    • 4. Kredite nach Möglichkeit zusammenfassen
    • 5. Seien Sie Selbstkritisch!

Wie funktioniert der Kreditvergleich bei Onlinekredit.org?

Wie bereits oben angesprochen zählen die Beamtenkredite nicht zum Hauptgeschäft der meisten Online-Kreditanbieter. Daher findet der Online-Beamtenkredit-Vergleich hauptsächlich unter den Banken und Finanzdienstleistern statt, die ein zusätzliches Online-Angebot aufweisen. Doch egal welche Kreditanbieter verglichen werden, die Fragen, die sich ein Kreditnehmer im Vorfeld zu stellen hat bleiben die gleichen:

  • Wie hoch soll die Kreditsumme sein?
  • Welche Laufzeit ist eingeplant?
  • Welchen Verwendungszweck soll der Kredit haben?

Generell gilt auch bei Online-Beamtenkrediten: Je kürzer die Laufzeit umso geringer der Zins. Die Kreditsumme hat bei Beamtenkrediten insofern Einfluss auf das zu vergleichende Angebot, als das die Kreditanbieter ihre Kreditangebote an bestimmte Kreditsummen binden können. Daher fällt je nach Kreditsumme der ein oder andere Anbieter aus der Suche nach einem günstigen Online-Beamtenkredit raus.

icon_vorlage_musterDie Laufzeit beeinflusst direkt die Höhe des Effektivzinses. Je länger ein Kredit läuft, umso öfter müssen Zinszahlungen geleistet werden. Daher sollte man sich im Vorfeld genau überlegen, zu welcher monatlichen Belastung man in der Lage ist. Dank des Kreditvergleichs-Rechners kann man hier auch mit den Laufzeiten spielen um einen Eindruck über die finanziellen Unterschiede zu gewinnen.

Bei Beamtenkrediten handelt es sich um zweckungebundene Kredite. Er trägt seinen Namen aufgrund der Gebundenheit an Personengruppen und nicht an Verwendungszwecke. Daher ist der Verwendungszweck in diesem Fall irrelevant. Sollte hinter dem Kreditwunsch jedoch ein bestimmter Zweck verborgen sein, ist er dringend anzugeben. Gerade Beamte, Akademiker und Angestellte des Öffentlichen Dienstes werden sich auch bei zweckgebundenen Krediten mit entsprechenden Sonderkonditionen als kreditwürdig erweisen.

Die Checkliste für einen sicheren Beamtenkredit

Für Beamtenkredite gelten dieselben Bestimmungen wie für alle anderen Kredite auch. Das Online-Angebot ist vorhanden, nun muss nur noch der richtige Kreditanbieter herausgesucht werden. Einen seriösen Eindruck vermitteln die meisten, doch was steckt wirklich dahinter? Und sind die Kredite von Banken mit Online-Angeboten automatisch sicherer als die Angebote von reinen Online-Kreditanbietern?

Die folgenden Punkte können helfen die Seriosität einen Kreditanbieters besser beurteilen zu können:

  • Eine Seriöse Regulierung
  • Die Transparenz bei Gebühren und Kosten
  • Gibt es Sonderkonditionen?
  • Welche Möglichkeit der Absicherung wird angeboten?
  • Wird die Bonität des Schuldners überprüft?

In Deutschland ist es jedem Privatmann gestattet sein Geld an andere zu verleihen, solange das Wuchergesetz nach § 138 BGB und andere Regulierungen zu Darlehensverträgen (vgl. Bankdarlehen) nicht verletzt werden. Führt ein Unternehmen jedoch Finanzgeschäfte im Sinne von Banken oder Finanzdienstleistern durch muss es von der BaFin reguliert werden. Hinweise darauf finden sich im Impressum der Anbieter. Vermittler von Privatkrediten können sich TÜV-Zertifizieren lassen.

icon_ChecklisteEine transparente Aufstellung der Gebühren und Kosten spricht schon mal für einen Anbieter. Auch Banken mit Filialnetz neigen dazu ihre Kosten relativ unübersichtlich zu gestalten und den Kreditnehmer damit zu verwirren. Einfache Kostenstrukturen sprechen bereits für ein kundenfreundliches Verhalten. Wie viel Geld die Kreditaufnahme den Kreditnehmer im Endeffekt kosten wird, lassen viele Online-Anbieter bereits vor der Antragstellung mittels Kreditrechner berechnen. Diesem Betrag ist im Normalfall nichts hinzuzufügen.

Aufgrund des Konkurrenzdrucks sind Online-Anbieter inzwischen dazu genötigt auch Sondertilgungen zuzulassen ohne einen Mehraufwand zu berechnen. Dies wird von den Banken derzeit noch nicht in voller Gänze unterstützt. Daher sind gerade bei mittel- bis langfristigen Krediten solche Überlegungen in die Bewertung mit einzukalkulieren. Informationen dazu finden sich auf der Homepage der Anbieter oder in deren AGB.

Für Kreditnehmer und Kreditgeber ist es ab einem gewissen Kreditvolumen wichtig, diesen auch ausreichend abzusichern. Es kann immer zu Zahlungsunfähigkeiten kommen. Der Kreditgeber sollte zum einen darauf hinweisen und zum anderen auch solche Sicherheiten in Form von Restschuldversicherungen oder Kreditlebensversicherungen anbieten oder vermitteln.

Ein seriöser Kreditgeber geht so wenig Risiko ein wie möglich. Daher prüft er im Vorfeld seine Kreditnehmer. Dies muss nicht über eine Schufa-Auskunft erfolgen, sondern kann auch mittels Überprüfung von Einkommen und Beschäftigungsverhältnissen stattfinden. Hier haben Beamte einen besonders guten Stand. Erfolgt eine Kreditvergabe ohne irgendwelche Nachfragen in diese Richtung ist jedoch Vorsicht geboten.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

Der Allgemein Staatsbedienstete und der Kredit

icon_gebuehrenDiese Form von Krediten ist speziell für Beamte, Akademiker und Angestellte des Öffentlichen Dienstes vorgesehen. Diese Personengruppen verfügen über besondere Absicherungen, denn sie gelten als unkündbar. Zudem sind die Gehaltserwartungen kalkulierbarer, als die von Angestellten in der freien Wirtschaft.

Da auch Staatsbedienstete Wünsche und Ausgaben haben, kann der Beamtenkredit helfen diese zu einem besonders günstigen Zins zu bekommen. Einen günstigen Kredit zu bekommen sollte mit der Anstellung im Öffentlichen Dienst bei keinem Kreditinstitut ein Problem darstellen.

Fünf FAQs die einen verantwortungsbewussten Schuldner interessieren sollten!

Einen Kredit aufzunehmen ist je nach Kreditsumme innerhalb weniger Minuten erledigt. Als Beamter erst recht. Hier stehen einem fast alle Türen offen, da die Bonität eines Beamten, Akademikers oder Angestellten im Öffentlichen Dienst für sich spricht. Doch gerade deswegen sollten sich diese Personengruppen im Vorfeld mit dem Thema Kredit auseinandersetzen um nicht doch in eine Schuldenfalle hineinzufallen.

1. Wie wirkt sich die Laufzeit auf die Rückzahlungssumme aus?

Die Laufzeit hat entscheidenden Einfluss auf die Rückzahlungssumme. Anhand dessen bestimmt sich der Effektivzins mit dem ein Kreditanbieter rechnet. Je länger ein Kredit angelegt ist, umso mehr muss der Kreditnehmer an Rückzahlungen leisten. Spielen sie bei Kreditrechnern am Laufzeitregler. So können sie am ehesten einschätzen wie die Laufzeit die Rückzahlsumme beeinflusst.

Der Beamtenkreditrechner von der Creditplus Bank

Die Laufzeit bei der Creditplus Bank beeinflusst die Rückzahlungssumme

2. Kann sich der Zins im Zeitverlauf ändern?

Ja, der Zins kann sich im Zeitverlauf verändern. Es gibt verschiedene Zinssysteme. Da wären zum einen der variable und der feste Zins. Der variable Zins wird bei mittelfristigen Krediten eingesetzt und hat eine jährliche Zinsanpassung. Der feste Zins findet bei kurzen Laufzeiten Anwendung. Hier kann es höchstens durch Zahlungsversäumnisse zu Zinsaufschlägen kommen, die aber zuvor vertraglich geregelt sein müssen. Bei langfristigen Kreditverträgen sind oft Zinsbindungen von 10, 15 oder 20 Jahren festgelegt. Nach Ablauf dieser Frist kommt es zu Nachverhandlungen zwischen Kreditgeber und –nehmer oder sogleich zu einer Anpassung an den marktüblichen Zins.

3. Welche Anforderungen werden an den Kreditnehmer gestellt?

Kreditnehmer in Deutschland sollten in erster Linie volljährig sein, einen festen Wohnsitz besitzen und ein geregeltes Einkommen aufweisen, von dem sie den Kredit begleichen wollen. Weitere Voraussetzungen werden von den jeweiligen Kreditanbietern selber festgelegt. Personen, die bei Beamtenkrediten angesprochen werden, dürften jedoch alle Anforderungen erfüllen.

4. Welche Kosten kommen auf einen Kreditnehmer zu?

Normalerweise sind die Kosten mit dem Zahlen der Zinsen bereits abgedeckt. Die Darlehenszinsen enthalten den prognostizierten Kaufkraftverlust, die Inflation, und die Gebühr für das Verleihen des Geldes. Je nach Kreditform, Anbieter und Ansprüchen des Kreditnehmers kann es jedoch zu Sondergebühren kommen. Diese sollten klar kommuniziert werden. Um böse Überraschungen zu vermeiden empfiehlt es sich die AGBs genau zu studieren.

5. Welche Sicherheiten sollte ein Kreditnehmer mitbringen?

Wie bereits in der Checkliste für seriöse Kreditinstitute erwähnt, sollte ab einer bestimmten Kreditsumme dringend einen Sicherung stattfinden. Dies gilt auch für Beamte. Zum einen gelten sie zwar als unkündbar, möglich ist es aber trotzdem. Das Leben hält manchmal wundersame Dinge parat. Zum anderen kann ein Unfall nicht nur den Kreditnehmer, sondern auch seine Angehörigen in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Als Sicherung können Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen und Sachgegenstände dienen. Sind bislang keine Sicherungen möglich, sollte der Abschluss einer Kreditlebens- oder Restschuldversicherung in Erwägung zu ziehen.

Der Beamtenkredite: Eine Rarität unter Online-Anbietern

Das Angebot an Online-Kreditanbietern für Beamtenkredite ist relativ rar. Lediglich der Kreditvermittler Smava bietet die Vermittlung von Beamtenkrediten direkt an. So verstaubt sich der Name anhört, scheinen auch die Angebote zu sein. Hausbanken werben hier gerne noch mit günstigen Konditionen. Diese bieten Online-Anbieter jedoch ohnehin schon an. Und nicht nur Beamten!

Die Homepage von Smava mit einem Angebot für Beamtenkredite

Smava vergleicht die Beamtenkredite verschiedener Banken

Beamte, Akademiker und Angestellte des Öffentlichen Diensts haben bei Online-Anbietern den Vorteil, dass sie mit ziemlicher Sicherheit auch das günstigste Angebot annehmen können, da sie über eine ausreichende Bonität verfügen. Ansonsten scheint das Interesse an Beamtenkrediten bei den Anbietern nicht besonders groß zu sein. Auf lange Sicht wird sich diese Kreditform in der virtuellen Welt auch nicht durchsetzen können.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

Fünf Tipps für den Verbraucher

1. Die AGBs der Anbieter gut lesen!

Leider Gottes drücken sich die meisten Verbraucher davor die AGBs bei Geschäftsabschlüssen durchzulesen. Meistens geht das gut, doch eben nicht immer. Gerade im Kreditgeschäft ist es dringendst zum empfehlen, diese zu lesen. Einige – unseriöse – Kreditgeber halten hier weitere Gebühren und Sonderkonditionen fest oder weisen auf an den Kredit gekoppelte Produkte hin. Solche Anbieter können aussortiert werden.

2. Das Angebot von Online-Kreditvergleichen nutzen!

Der Markt für Beamtenkredite ist zwar überschaubar, doch ist es einfacher mit Hilfe von Kreditvergleichen, wie bei Onlinekredit.org die Zinsen im direkten Vergleich zu betrachten. So erspart der Kreditnehmer sich viel Zeit und Arbeit. Gerade wenn nicht unbedingt ein Beamtenkredit, sondern ein günstiger zweckgebundener Kredit gesucht wird, bewähren sich die Suchmaschinen.

3. Die Sonderkonditionen berücksichtigen!

Sonderkonditionen können im Nachhinein viele Kosten einsparen. Deshalb ist bereits während der Anbietersuche darauf zu achten. Je mehr Sonderkonditionen enthalten sind, umso besser ist das Angebot. Im Zweifel lohnt sich auch eine tabellarische Aufstellung der Kosten mit und ohne Sonderkonditionen und Extrazahlungen der verschiedenen Anbieter.

4. Kredite nach Möglichkeit zusammenfassen

Nun kann es auch passieren, dass man vier verschiedene Kredite abbezahlt. Sind diese an spezielle Verwendungszwecke gebunden wird es schwer diese zusammenzufassen, da sonst die Sonderkonditionen für entsprechende Kredite wegfallen. Sind die Kredite auf verschiedene Anbieter verteilt, ist kaum mit Kulanz der Anbieter zu rechnen. Hier müsste dann mit einem größeren Kredit die offenen Restschulden der anderen Kredite beglichen werden (Lesen Sie auch: Kreditberechnung). Ob das möglich ist und welche Zahlungen dann auf den Kreditnehmer zukommen muss im Einzelfall entschieden werden.

5. Seien Sie Selbstkritisch!

Zu guter Letzt ist es wichtig sich selbst gegenüber ehrlich zu sein. Weder ihnen noch dem Kreditgeber ist damit geholfen, wenn Sie sich zu hohe Sparziele setzen. Daher sollten Sie sich sehr gut überlegen über welchen Zeitraum Sie den Kredit laufen lassen. Denn auch ein Beamter hat monatlich nur ein begrenztes Budget zur Verfügung.

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich