Jetzt 41 Online-Kredite ohne Schufa vergleichen!

Online-Kredite ohne Schufa vergleichen

Für viele Kreditnehmer ist die Ablehnung eines Kreditantrags aufgrund negativer Schufa-Einträge ein Schock. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie sich jemals etwas zu Schulden haben kommen lassen. Des Öfteren kann es sogar sein, dass die Schufa-Einträge nicht der Wahrheit entsprechen. Doch was tun? Zunächst einmal kann man versuchen die Schufa-Einträge löschen zu lassen. Dies ist allerdings mit zeitlichem Aufwand verbunden. Gerade bei kurzfristig benötigten Krediten, ist das auf lange Sicht zwar ein notwendiges Unterfangen, nutzt aber in dem Moment nichts. Ein Blick ins Internet zeigt, dass es zahlreiche Anbieter gibt, die mit Kreditvergaben trotz negativer Schufa-Auskunft oder für Kredite ohne Schufa werben.

Doch welche dieser vielen Online-Anbieter sind nun die Richtigen? Auch hier kann es keine pauschalen Aussagen geben. Klar ist jedoch, dass man auch für einen Kredit ohne Schufa möglichst wenig bezahlten möchte. Günstige Kredite ohne Schufa findet man auf Onlinekredite.org. Hier findet ein Vergleich zwischen 41 Online-Kreditanbietern statt. Der Vergleich der besten Online-Kredite ohne Schufa basiert auf den Konditionen und der Zinshöhe.

Der große Kredite Vergleich


JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.creditolo.de
Das bietet der Onlinekredite.org Vergleich für Kredite ohne Schufa:

  • Zinssätze vergleichen für Kredite ohne Schufa
  • Weitere Infos zu den Anbietern von Kredite ohne Schufa
  • Vermittlung von Grund- und Hintergrundwissen zu kreditrelevanten Themen

So werden in einem Ranking die Anbieter von Krediten ohne Schufa auf Grundlage ihrer Zinssätze sortiert. Die günstigsten Kredite führen die Tabelle an. Hinter jedem Anbieter sind auch zusätzlichen Informationen zu ihren Konditionen hinterlegt, die dem Kreditnehmer die Entscheidung erleichtern. Die Tabelle gewährt außerdem Einblicke zur aktuellen Marktsituation, da ein Eindruck der bestehenden durchschnittlichen Marktzinsen gewonnen wird.

Diejenigen, die sich erst noch Wissen über Kredite, Bonitätsprüfungen und den Sinn und Zweck der Schufa aneignen möchten werden in den Ratgebern zu diesen und anderen Themen zahlreiche Informationen finden. Eine fachkritische Beurteilung zu den einzelnen Anbietern findet man in den zur Verfügung gestellten Reviews.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Checkliste zur erfolgreichen Suche nach seriösen Online-Kreditanbietern!
  • Wer hat Interesse an einem Kredit ohne Schufa?
  • Fünf Fragen und fünf Antworten für kluge Schuldner
    • 1. Die Rückzahlungssumme und die Laufzeit
    • 2. Der Zins im Zeitverlauf
    • 3. Die Anforderungen an den Kreditnehmer
    • 4. Die Kosten eines Kredits
    • 5. Die Sicherheiten des Kreditnehmers
  • Online-Kredite ohne Schufa sind im Kommen: Zur Freude der Verbraucher!
  • 5 Verbrauchertipps
    • 1. Lesen Sie die AGBs!
    • 2. Nutzen Sie den Online-Kreditvergleichen!
    • 3. Berücksichtigen Sie die Sonderkonditionen!
    • 4. Verlangen Sie vor einer Kreditanfrage Einblick in ihre Schufa-Auskunft!
    • 5. Gehen Sie selbstkritisch mit ihrem Vorhaben um!

Wie der Kreditvergleich bei Onlinekredite.org funktioniert?

Um einen Vergleich der Online-Kredite ohne Schufa bei Onlinekredite.org durchführen zu können, muss der Kreditnehmer sich im Vorfeld einige Gedanken machen. Egal unter welchen Begleitumständen ein Kredit beantragt werden soll, folgende drei Fragen müssen geklärt sein bevor eine Anfrage stattfinden kann:

  • In welcher Höhe wird ein Kredit benötigt?
  • Wie lange soll der Kredit bedient werden?
  • Welchen Verwendungszweck hat der Kredit?

Die Höhe der Kreditsumme ist direkt vom Verwendungszweck abhängig. Zudem bieten viele Kreditanbieter je nach Verwendungszweck verschiedene Konditionen an. So kann für einen Autokredit zumeist ein günstigerer Zins angeboten werden als für die Modernisierung oder Renovierung einer Wohnung. Daher sollte dieses Feld bei der Kreditsuche unbedingt ausgefüllt und eine allgemeine Anfrage vermieden werden.

icon_VergleichDie Laufzeit ist auch bei Beamtenkrediten ein Thema. Dabei ist immer wieder festzustellen, dass die kürzeren Laufzeiten mit einem geringeren Zins einhergehen. Doch die Laufzeit wirkt sich noch aus einem anderen Grund auf die Zinshöhe aus. Viele Kreditangebote sind nur zu bestimmten Konditionen zu haben. So kann ein bestimmtes Angebot aufgrund einer zu lang angelegten Laufzeit beim Vergleich ausgeschlossen werden. Hier macht es durchaus Sinn, ein wenig mit dem Laufzeitregler herumzuspielen.

Die alte Regele „Je kürzer die Laufzeit umso geringer der Zins“ gilt auch bei Online-Krediten ohne Schufa. Die Kreditsumme kann den Zins insofern beeinflussen, dass bestimmte Anbieter ihr günstiges Kreditangebot nur für gewisse Kreditsummen zur Verfügung stellen. Weicht man davon ab, fallen die Anbieter heraus.

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.creditolo.de

Die Checkliste zur erfolgreichen Suche nach seriösen Online-Kreditanbietern!

icon_ChecklisteOnline-Kreditanbieter stehen immer wieder auf dem Prüfstand. Gerade kritische Verbraucher sehen hinter den niedrigen Zinsen Augenwischerei und befürchten betrogen zu werden. Die niedrigen Zinsen haben aber einen einfachen Grund. Online-Anbieter haben viele Prozesse automatisiert, dadurch sparen Sie organisatorische Kosten und können diese Einsparungen an den Kunden weitergeben. Zudem besteht ein größerer Konkurrenzdruck durch die Vergleichsportale wie Onlinekreditgeber.com.

Doch schwarze Schafe gibt es überall, daher sollte vor dem Abschluss eines Kreditvertrages ohne Schufa auf folgende Punkte besonderen Wert gelegt werden:

  • Die Regulierung
  • Die Gebühren und Kosten
  • Die Sonderkonditionen
  • Die Absicherung
  • Die Bonität

In Deutschland ist das Recht zur Kreditvergabe nicht allein den Banken und Finanzdienstleistern vorbehalten. Diese müssen sich zwar von der BaFin regulieren lassen, aber rein theoretisch ist es auch jedem Privatmann gestattet als Kreditgeber aufzutreten. Dabei müssen sich alle Kreditgeber an die Richtlinien des Gesetzte gegen Wucher nach §138 BGB halten. Besondere Stellung haben dabei die Kreditvermittler, welche sich durch ein TÜV-Zertifikat ihre Qualität bescheinigen lassen können.

Die Homepage von Smava mit TÜV-Zertifikat

Auch der Kreditanbieter Smava ist TÜV-zertifiziert

Gebühren und Kosten für den Kredit müssen transparent aufgeführt sein. Seriöse Anbieter geben den Endbetrag der Kreditzahlungen, also Kreditbetrag plus Ausgleich des Kaufkraftverlustes und Kreditgebühren, an. Da Sonderzahlungen für Verwaltungsaufwand nicht mehr abgerechnet werden dürfen, kann man sich auf diesen Betrag verlassen.

Nur wenige Online-Anbieter greifen noch auf Vorfälligkeitsentschädigungen bei vorzeitigem Kreditausgleich oder auf Gebühren bei Sondertilgungen zurück. Aufgrund des immensen Konkurrenzdrucks verzichten auch viele Anbieter von Kredit ohne Schufa auf diese Geldquelle.

icon_gebuehrenEs ist immer ratsam auch den Fall im Hinterkopf zu behalten, dass es dauerhaft zu Zahlungsunfähigkeiten kommen kann. Ist man selber bereits durch andere Eigenleistungen dagegen abgesichert ist das sehr löblich, doch sollten Kreditanbieter immer die Möglichkeit anbieten ihre Kreditnehmer gegen Zahlungsunfähigkeiten zu versichern. Unter Umständen kommt dies vor allem den Angehörigen zugute.

Auch wenn die Anbieter damit werben keine Schufa-Auskünfte zu Verlangen muss ein Kreditgeber die Bonität prüfen. Dies erfolgt dann über andere Mittel und Wege, wie ein monatliches Mindesteinkommen, der Nachweis von festen Arbeitsverträgen oder dem Nachweis von ausreichenden Sicherheiten.

Wer hat Interesse an einem Kredit ohne Schufa?

icon_FAQsKredite ohne Schufa sind für all diejenigen Interessant, die aus etwaigen Gründen einen negativen Schufa-Eintrag haben. Gegen unrechtmäßige Einträge kann juristisch vorgegangen werden. Doch gerade wenn es schnell gehen muss oder günstige Zinsen gesichert werden sollen, ist dieser Weg sehr nervenaufreibend und mühsam. Daher empfiehlt sich die gleichzeitige Suche nach Kreditanbietern, die Kredite ohne Schufa-Auskünfte anbieten.

Automobil- oder Konsumkredite ohne Schufa-Auskünfte zu erhalten erweist sich noch als machbar. Hier sind die Kreditsummen meistens relativ gering – zumindest wenn es sich nicht um ein Luxusauto handelt. Bei entsprechender Bonität spricht nichts gegen die Zahlungsfähigkeit des Schuldners. Schwieriger wird es da bei Immobilienkrediten. Hier wird zwar meistens nach einer Schufa-Auskunft verlangt, jedoch können auch Kreditverträge trotz eines negativen Schufa-Eintrags bewilligt werden. Hier wird dann auch berücksichtigt wie es zu dem negativen Eintrag gekommen ist.

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.creditolo.de

Fünf Fragen und fünf Antworten für kluge Schuldner

icon_KonditionenDie Aufnahme eines Kreditvertrags ist mit Verantwortung verbunden. Daher sollte ein Kreditnehmer nicht nur seine Rechten und Pflichten, sondern auch ein paar grundsätzliche Dinge in Bezug auf Kreditverträge verstehen. Folgende Fragen und Antworten können helfen das Kreditwesen ein bisschen besser zu verstehen.

1. Die Rückzahlungssumme und die Laufzeit

Je länger die Laufzeiten sind, umso höher wird die Rückzahlungssumme sein. Auch bei gleichbleibendem Zins. Zinssätze werden immer für bestimmte Perioden festgelegt. Bei der Periode kann es sich um Tage, Monate, Quartale oder Jahre handeln. Je länger der Kredit läuft, umso öfter muss für das Leihen des Geldes eine „Miete“ in Form von Zinsen gezahlt werden. Die Rückzahlungssumme erhöht sich mit fortschreitender Laufzeit.

2. Der Zins im Zeitverlauf

Da sich der Marktzins permanent ändert, können sich theoretisch auch die Kreditzinsen jederzeit ändern. In der Regel findet bei Kreditverträgen jedoch eine Zinsbindung statt. Dies liegt in beiderseitigem Interesse, da sich mit Hilfe fester Beträge besser kalkulieren lässt. Zinsbindungen sind bei langfristigen Krediten meist bis 10, 15 oder 20 Jahre festgelegt. Danach kommt es zu Nachverhandlung, beziehungsweise zur Anpassung an den Marktzins.

3. Die Anforderungen an den Kreditnehmer

Im Allgemeinen sollte beim Kreditnehmer eine Volljährigkeit bestehen, er sollte einen festen Wohnsitz und ein geregeltes Einkommen vorweisen. Die Bonitätsprüfung erfolgt bei diesen Krediten ohne Schufa-Auskünfte. Daher haben die Anbieter eigenen Voraussetzungen geschaffen. Viele vergeben Kredite erst ab einem monatlichen Mindesteinkommen von 1.100 Euro. Die Kriterien unterscheiden sich allerdings je nach Anbieter.

4. Die Kosten eines Kredits

Im einfachsten Fall werden die Kosten nur in Form von Zinsen an den Kreditnehmer weitergeführt. Die Zinsen beinhalten den Ausgleich von befürchteten Kaufkraftverlusten – Inflation – und den individuellen Preis jedes Kreditgebers für das Verleihen des Geldes. Allerdings kann es bei vorzeitigen Vertragsauflösungen noch zu Vorfälligkeitsentschädigungen kommen. Diese sind zwar durch den Gesetzgeber auf 1 Prozent der Restschuldsumme begrenzt, sollten aber im Fall von Umschuldungen mit einkalkuliert werden.

5. Die Sicherheiten des Kreditnehmers

Um mit ruhigen Gewissen in einen Kredit hineinzugehen, sollte man über genügend Sicherheiten verfügen um im Schadensfall den Kredit begleichen zu können. Hierzu können bereits abgeschlossene Lebensversicherungen oder Berufsunfähigkeitsversicherungen genutzt werden. Die meisten Kreditanbieter bieten auch Restschuld- oder Kreditlebensversicherungen an. Am Ende sind es immer die Angehörigen, die unverschuldet in eine Notlage geraten, aufgrund nicht gesicherter Kreditverpflichtungen.

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.creditolo.de

Online-Kredite ohne Schufa sind im Kommen: Zur Freude der Verbraucher!

icon_MarktausblickOnline-Kredite werden immer gefragter. Viele schätzen die größere Übersichtlichkeit und Vergleichbarkeit der Konditionen. Auch die Nachfrage nach Online-Krediten ohne Schufa wird immer größer. In Zeiten, in denen die Geschäfte mit dem Online-Handel immer mehr an Bedeutung gelangen, werden die Schufa-Einträge leider auch immer häufiger.

Dies liegt zum einen daran, dass mit nur einem Klick bestellt, aber erst Wochen später bezahlt werden muss. Dadurch geraten offene Rechnungen bei vielen in Vergessenheit oder sie vergessen aufgrund der Fülle an Bestellungen, welche Rechnungen bereits beglichen sind und welche nicht. Da dies ein großes Ärgernis für Versandhändler darstellt, geben diese gerne solche Säumnisinformationen an die Schufa weiter.

Es ist anzunehmen, dass die Zahl der Menschen mit negativen Schufa-Einträgen weiter steigen und die Nachfrage nach Online-Krediten ohne Schufa immer weiter steigen wird. Doch auch ohne Schufa-Auskunft finden weiterhin Bonitätsprüfungen statt um Verluste auf beiden Seiten zu vermeiden.

5 Verbrauchertipps

1. Lesen Sie die AGBs!

Die AGBs zu lesen ist in den meisten Fällen sehr mühselig und wenig aufschlussreich. Bei den Kreditanbietern ist das jedoch anders. Hier befinden sich die Hinweise auf Kosten bezüglich Sonderleistungen. Zudem werden hier auch die Regelungen von Kündigungsfristen, Laufzeiten und Widerrufsfristen erläutert. Hier finden sich unter Umständen auch Hinweise darauf, dass der Kredit an weitere Finanzprodukte, wie Versicherungen, gekoppelt ist. Ein sicheres Zeichen den Anbieter zu meiden.

2. Nutzen Sie den Online-Kreditvergleichen!

icon_VerbrauchertippsUm sicher zu gehen, dass man auch wirklich ein Schnäppchen macht, wenn man einem Angebot folgt, sollten die zahlreichen Verbrauchsportale im Netz genutzt werden. Kreditrechner, wie der von Onlinekredite.org vergleichen die Zinsen der etablierten Online-Anbieter und vergleichen die Kredite unter dem Aspekt des Verwendungszwecks, der Kreditsumme und der Laufzeit. Sollte sich der gefundene Online-Anbieter nicht unter den gängigen Suchmaschinen befinden, gilt hier besondere Vorsicht. Natürlich kann es sich um einen neuen Anbieter handeln, doch trotzdem ist eine genaue Betrachtung der AGBs hier von Vorteil.

3. Berücksichtigen Sie die Sonderkonditionen!

In den AGBs können auch die Sonderkonditionen verankert sein. Ob hier drin versteckt oder offensichtlich auf der Homepage angepriesen, verdienen sie eine gesonderte Beachtung. Die Sonderkonditionen betreffen variable Ratenzahlungen. Hiermit sind sowohl die Sondertilgungen, wie auch das Aussetzen von Ratenzahlungen gemeint. Online-Anbieter haben sich hier zumeist dem Druck der Kunden gebeugt und bieten beides kostenfrei an.

4. Verlangen Sie vor einer Kreditanfrage Einblick in ihre Schufa-Auskunft!

Bevor Sie einen Kredit beantragen, empfiehlt es sich eine Selbstauskunft bei der Schufa zu beantragen. Einmal im Jahr erhalten Sie laut § 34 Bundesdatenschutzgesetz eine kostenlose Schufa-Auskunft. Dies kann sie vor bösen Überraschungen bewahren und gegebenenfalls frühzeitig bei unrechtmäßigen Negativmeldungen eingreifen. Dafür stellt die Schufa ein eigenes Anmeldeformular zur Verfügung.

Bestellformular nach § 34 bei der Schufa

Das Bestellformular der Schufa für eine kostenlose Selbstauskunft.

5. Gehen Sie selbstkritisch mit ihrem Vorhaben um!

Je nachdem für wie lange die Kreditlaufzeit angesetzt ist, muss man sich bewusst machen, dass eine Ratenzahlung immer auch mit Verzicht verbunden ist. Auf dieses Geld muss Monat für Monat verzichtet werden. Zu hohe Ratenzahlungen können den Kreditnehmer schnell in Schwierigkeiten bringen und unter Umständen sogar zur Aufnahme weiterer Kredite zwingen sobald Sonderausgaben anstehen. Dies gilt es zu vermeiden!

zum Anbieter Creditolo


Summary
Reviewed Item
Jetzt 41 Online-Kredite ohne Schufa vergleichen!
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.