Jetzt Online-Kredite von Privatpersonen vergleichen!

Online-Kredite von Privatpersonen vergleichen

Online-Kredit gesucht? Wer nach guten Angeboten sucht, hat zunächst viele Fragen. Onlinekredite.org hilft weiter und versorgt die Suchenden mit allen wichtigen Informationen. Der Fokus der Plattform liegt klar bei den Verbrauchern. Keine Sorge: Hier wird niemandem ein Kredit schmackhaft gemacht, um sich eine Provision zu sichern. Sondern hier werden objektive Informationen vermittelt, die dabei helfen, den eigenen Kredit zu finden. Die Ansprüche an Kredit unterscheiden sich und sind individuell. Ein guter Kredit muss passen – Onlinekredite.org kann dabei den Weg ebnen!

Alle Kredite Anbieter im Vergleich

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.lendico.de

Die Besonderheiten von Onlinekredite.org:

  • Absolut objektiv
  • Leicht verständlich und übersichtlich geschrieben
  • Mit Hintergrundwissen und Basics
  • Alle wichtigen Banken im großen Vergleich
  • Leitfaden auf der Suche nach dem Privatkredit

Inhaltsverzeichnis

  • So benutzt man den Online-Kreditvergleich!
  • Von Privat für Privat: Den besten Kredit von Privatpersonen finden
  • Sicherheitstest: Wie seriös sind Online-Kredite von Privatpersonen?
      • Ideenvielfalt – Kreditvielfalt!
  • Der Vergleich: Ist ein Kredit von Privatpersonen für Sie geeignet?
      • Wir geben Ihnen einen objektiven Überblick und helfen Ihnen, die beste Wahl zu treffen.
  • Online-Kredite privat: 5 Fragen im Überblick
      • 1. Welche Zinsen kommen noch dazu?
      • 2. Muss man Sicherheiten bei einem Online-Kredit leisten?
      • 3. Ist ein Vertrag eine wichtige Voraussetzung?
      • 4. Darf man eine Rate zwischendurch nicht zahlen?
      • 5. Unterscheidet sich die Laufzeit von anderen Krediten?
  • Ausgezeichnete Vermittlung: Mit den aktuellen Online-Plattformen
      • Maßgeschneiderte Ideen, Finanzierungen von privat
      • Welche Online Plattformen gibt es für Top Kredite?
      • Smava: Plattform für vielfältige Ansprüche!
      • Lendico: Kredite von Privat für spannende Projekte
      • Auxmoney: Der alte Hase unter den Plattformen!
  • 5 Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit dem Privatkredit
      • 1. Nicht den Vertrag vergessen!
      • 2. Augen auf bei hohen Zinsen!
      • 3. Finanzierungsplan ist das A und O!
      • 4. Ratenpausen im Vertrag!
      • 5. Kreditvergleiche helfen weiter!

So benutzt man den Online-Kreditvergleich!

Es ist überhaupt nicht schwierig, einen Online-Kredit von Privatpersonen zu finden, der nicht teuer ist und gute Konditionen bereithält. Wer auf der Suche ist, sollte allerdings vorher drei Fragen für sich klären:

  • Wie hoch soll der Kreditbetrag sein?
  • Wie lange soll der Kredit laufen?
  • Handelt es sich um einen klassischen Privatkredit? Oder sollte es ein Kredit von Privatpersonen sein?

Unser Kredit-Vergleich zeigt, dass es durchaus seriöse Angebote von Privatmenschen auf dem Markt gibt. Der Unterschied zu einem Geschäft mit einem Kreditinstitut: Bei einem Kredit zwischen Privatpersonen sind beide Parteien nicht gewerblich. Online-Kredite von einer Privatperson sind für viele eine Alternative zu einer Bank.

Auf alle Fälle sollten Sie verstehen, worum es sich bei einem Kredit von einer Privatperson eigentlich genau handelt. Was ist der Unterschied zu anderen Kreditformen?

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.lendico.de

Von Privat für Privat: Den besten Kredit von Privatpersonen finden

icon_MarktausblickBei einem Kredit zwischen Privatpersonen sind beide Parteien nicht gewerblich.

Kurzer Exkurs zu Anfang: Lassen Sie sich nicht verwirren, denn manchmal werden normale Ratenkredite als Privatkredit bezeichnet. Diese Form des Darlehens ist hier aber nicht gemeint. Es gibt eine klare Trennung: Bei einem Ratenkredit geht es um einen Kredit, bei dem ein Partner gewerblich ist. Bei einem Kredit von Privat für Privat handelt es sich auf beiden Seiten um Privatpersonen. Wenn also die Mutter ihrer Tochter Geld leiht, handelt es sich um einen Privatkredit. Geht die Tochter lieber zu ihrer Hausbank, fragt sie nach einem Ratenkredit.

Wer sich heute auf die Suche im Netz begibt, wird staunen: Längst gibt es nicht mehr nur die Kreditvergabe zwischen Verwandten, Freunden und Bekannten als Privatkredit. Man findet zahlreiche Plattformen, die es möglich machen, Privatleute miteinander zu verknüpfen, die sich gegenseitig Geld leihen – ganz ohne Bank im Hintergrund! Wenn man kein Einkommen hat, das monatlich herein kommt, sieht es bei einer typischen Bank meistens schlecht aus. In solchen Fällen sind Kredite von Privat für Privat oftmals eine gute Alternative!

Sicherheitstest: Wie seriös sind Online-Kredite von Privatpersonen?

Vorerst sollte man deutlich machen: Das Risiko bei privaten Krediten ist für Kreditgeber ist höher, da die Kreditnehmer häufig von Banken abgelehnt wurden.

  • Zinsen sollten sich in einem angemessenen Bereich bewegen. Vergleichen Sie mit den banküblichen Zinsen für günstige Online-Kredite!
  • Seriöse Angebote über Online-Plattformen wie Smava und Auxmoney
  • Vertrauenswürdige Kreditanbieter verlangen einen realistischen Finanzierungsplan.
  • Laufzeit und Zinsen werden von den beiden Parteien festgelegt, sollten sich aber in einem Bereich bewegen, der vom Kreditnehmer zu leisten ist.
  • Ein seriöser Anbieter schließt einen schriftlichen Vertrag ab. Eine Sicherheit für beide Seiten!

Ein Kreditgeber trägt ein hohes Risiko, wenn er ein Darlehen an eine Privatperson vergibt. Denn es ist schwierig, als Privatperson die Bonität eines Darlehensnehmers zu prüfen. Deshalb werden Kredite häufig im Freundes- und Bekanntenkreis vergeben. Unser Kredit-Vergleich hat aber ergeben, dass es inzwischen auch gute Online-Plattformen gibt, die ein sicheres Angebot im Bereich der Kredite von Privatpersonen bereitstellen.

Ideenvielfalt – Kreditvielfalt!

icon_vorlage_musterHeute ist nicht mehr nur die Bank die einzige Adresse, an die man sich mit Finanzierungsfragen wenden kann. Mehr und mehr Kredite von Privatpersonen werden inzwischen vergeben. Der Vorteil ist, dass man oftmals komplizierte Anträge umgehen kann. Als Darlehensgeber hat man das schöne Gefühl, eine gute Idee zu fördern und kann sich Projekte aussuchen, die den persönlichen Vorstellungen entsprechen.

Aber auch ein finanzieller Vorteil kann für den Kreditgeber entstehen. In Zeiten von niedrigen Zinsen ist eine Leihgabe an eine Privatperson möglicherweise gewinnbringender als eine andere Investition. Positiv ist dabei außerdem, dass man schon mit geringen Summen einsteigen kann. In unserem Test gab es Beträge ab 50,- Euro, die von privat für privat verliehen wurden.

Der Vergleich: Ist ein Kredit von Privatpersonen für Sie geeignet?

Kommen wir zum persönlichen Profil: Welcher Kredittyp sind Sie? Welche Ansprüche stellen Sie an ein Darlehen? Dazu sollte man die Fragen wahrheitsgemäß beantworten – zum eigenen Besten! Nur so findet man schließlich eine geeignete Lösung. Es gibt unzählige verschiedene Kredite: Barkredite, Autokredite, Ratenkredite und viele mehr.

Wir geben Ihnen einen objektiven Überblick und helfen Ihnen, die beste Wahl zu treffen.

  • Ist es der erste Kredit, den Sie beantragen? Oder haben Sie schon einmal eine Absage bekommen?
  • Weshalb möchten Sie einen Kredit? Nennen Sie den Zweck.
  • Die Rückzahlung ist für Sie machbar?
  • Sie können auf einen guten Finanzierungsplan zurückgreifen?
  • Die Leistungen und Konditionen sind Ihnen klar?
  • Haben Sie das Angebot mit einem Bankkredit verglichen?

Einen Kredit sollten Sie nur dann aufnehmen, wenn Sie diesen Fragen meistens zugestimmt haben.

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.lendico.de

Online-Kredite privat: 5 Fragen im Überblick

1. Welche Zinsen kommen noch dazu?

icon_gebuehrenMan sollte nicht um den heißen Brei herum reden: Wenn man als Privatmensch einer unbekannten Person einen Kredit einräumt, geht man ein gehöriges Risiko ein. In vielen Fällen wird es sich nun einmal um Personen handeln, die entweder nicht von einer Bank akzeptiert worden sind oder die nicht über geregelte Einkünfte verfügen. Dieses Risiko kostet! Viele Kreditgeber lassen sich das Risiko mit stattlichen Zinsen vergüten. Sie sollten unbedingt ein Auge darauf haben, dass Ihre Lage nicht unvorteilhaft wird. Manche Kreditgeber nutzen die Situation der Kreditsuchenden aus. Achten Sie auf faire und angemessene Zinsen.

2. Muss man Sicherheiten bei einem Online-Kredit leisten?

Es gibt keine konkreten Vorschriften, die der Gesetzgeber bei einem privaten Geschäft macht. Manche Kreditgeber verlangen die gleichen Garantien, die auch bei einer Bank üblich sind. Dazu gehören zum Beispiel Gehaltsnachweise oder Bürgschaften.

3. Ist ein Vertrag eine wichtige Voraussetzung?

Es gibt, wie gesagt, keine gesetzlichen Verpflichtungen. Ein privater Kredit kann theoretisch auch formlos vergeben werden. Die Rückzahlung wäre dann mündlich vereinbart. Wir raten allerdings davon ab, damit beide Partner auf der sicheren Seite sind und es am Ende nicht zu einem Streit kommt. In diesen Vertrag gehören neben der Höhe des Kredits und allen wichtigen Daten zu den Personen die Laufzeit, die Zinsen, die Höhe der Raten und die Möglichkeit zu Sondertilgung.

4. Darf man eine Rate zwischendurch nicht zahlen?

Oft ist es schwierig, monatlich eine Rate aufzubringen und man möchte zwischendurch aussetzen können, wenn der Engpass nicht zu überwinden ist. Dieses Recht hat ein Kreditnehmer allerdings nur, wenn es vertraglich vereinbart ist, dass diese Möglichkeit besteht. Auch hier ist Kommunikation alles: Informieren Sie den Kreditgeber immer im Vorfeld, wenn es zu Zahlungsproblemen kommt!

5. Unterscheidet sich die Laufzeit von anderen Krediten?

Die Laufzeit wird zwischen den beiden Parteien ausgemacht und richtet sich nach dem eigenen Ermessen. Ein Unterschied zwischen anderen Krediten besteht nicht. Allerdings empfiehlt es sich, eine realistische Laufzeit zu vereinbaren, damit die Raten auch geleitstet werden können. Eine zu lange Laufzeit ist wiederum zu vermeiden, damit die anfallenden Zinsen so gering wie möglich ausfallen. Finden Sie ein gutes Mittelmaß.

Ausgezeichnete Vermittlung: Mit den aktuellen Online-Plattformen

Sie möchten lieber nicht die Verwandtschaft bemühen und bei der Großmutter um einen Kredit betteln? In diesem Fall interessieren Sie sich bestimmt für die Anbieter, die es zurzeit auf dem Markt der Kredite von Privat für Privat gibt.

Maßgeschneiderte Ideen, Finanzierungen von privat

Wenn man viele Ideen hat, braucht man oft Geld, um sie Wirklichkeit werden zu lassen. Besonders Selbstständige können davon ein Lied singen: Wer ein neues Projekt beginnt, steht meistens vor finanziellen Schwierigkeiten, die es zu überwinden gilt. Inzwischen gibt es Online-Plattformen für Kredite. Wenn man eine ungewöhnliche Idee hat ohne finanzielle Polster vorweisen zu können, werden die wenigsten Banken Interesse zeigen. Darlehen von privat können in solchen Fällen die Lösung sein!

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.lendico.de

Welche Online Plattformen gibt es für Top Kredite?

Es gibt verschiedene Plattformen, führend in diesem Bereich sind Smava, Lendico und Auxmoney. Unser Kredit-Vergleich hat bewiesen, dass diese Anbieter ein sehr gutes Angebot bereithalten. Wir geben eine Übersicht:

Smava: Plattform für vielfältige Ansprüche!

Es ist eine stolze Summe: Smava konnte bereits über 100 Millionen Euro an Krediten vermitteln. Es handelt sich zum großen Teil um Kredite von Privat für Privat. Seit dem Jahr 2011 vermittelt Smava aber auch Kredite von Instituten und Banken. Dieses vielfältige Angebot hat klare Vorzüge: Wer einen Kredit sucht, kann direkt vergleichen, ob es besser wäre, einen Privat- oder einen Bankkredit zu wählen.

Formular Kreditantrag bei Smava

Kreditantrag unkompliziert bei Smava stellen

  • Wie meldet man sich an? Man muss alle Angaben machen, die auch eine Bank üblicherweise bei einem Kreditantrag haben möchte. Es geht um Name, Geburtsdatum und Anschrift, man muss das Einkommen nachweisen und ein Konto angeben können.
  • Wie hoch sind die Kosten? Die Kosten bestimmen sich nach der Laufzeit. Sie liegen zwischen 2,5 bis 3,0 Prozent der Kreditsumme, dabei beträgt das Minimum 40,- Euro.
  • Welche Zinsengibt es? Hier kann man keine pauschale Antwort geben, da die Zinsen persönlich vereinbart werden. Es gibt laut Smava einen durchschnittlichen Effektivzins von 6,7 Prozent.
  • Was kommt an Kosten dazu? Die Kontoauszüge werden mit 16,- Euro im Jahr berechnet. Man muss sie aber nicht anfordern. Obligatorisch ist aber die monatliche Servicepauschale von 2,50 Euro.
  • Der höchste Kredit, den man bei Smava bekommen kann, beträgt 75.000,- Euro.

Lendico: Kredite von Privat für spannende Projekte

  • Anmeldung: Erstanfrage mit personenbezogenen Daten (Name, Geburts¬datum und Anschrift), finanzieller Situation, Wunschbetrag, Projektskizze. Nach einem Test durch Lendico kann der eigentliche Antrag gestellt werden. Dazu sind noch ein paar Unterlagen nötig: Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge der letzten drei Monate, sowie eine Kopie Ihres Passes oder Personalausweises. Bei einer positiven Bewertung durch Lendico haben Anleger nun 14 Tage Zeit, das Projekt zu unterstützen.
  • Kosten: Die genaue Höhe der Lendico-Gebühr wird individuell berechnet und hängt sowohl von der Laufzeit des Kredits als auch vom Bonitätsprofil (zum Beispiel laut der Schufa) ab. Die Lendico-Gebühr wird vom Gesamtkreditbetrag abgezogen, bevor dieser auf das Konto überwiesen wird.
  • Zinsen: Die Höhe der Zinsen vereinbaren die beiden Seiten unabhängig von der Plattform.
  • Weitere Gebühren: Lendico berechnet eine Gebühr in der Höhe von 0,25% – 4,50% des Gesamtkreditbetrags.
  • Höhe des Kredits: Die maximale Höhe eines Kredits liegt bei 30.000,- Euro.
  • Laufzeit: Maximal 5 Jahre
Kreditrechner bei Lendico

Den Kredit überblicken: Der Lendico-Kreditrechner

JETZT KREDIT BEANTRAGEN: www.lendico.de

Auxmoney: Der alte Hase unter den Plattformen!

Nicht nur Smava ist schon länger dabei. Auch Auxmoney kann auf einige Jahre Erfahrung zurückblicken. Beide Plattformen wurden im gleichen Jahr gegründet. Auxmoney ist nach unserem Test ebenfalls eine gute Adresse und die Leistungen des Anbieters sind durchaus empfehlenswert! Auxmoney ist in Düsseldorf ansässig und hat bereits mehr als 11.000 Kredite vermittelt. Es gibt eine Kooperation mit der SWK Bank.

Das Anmeldefenster bei Auxmoney

Kostenlose Anmeldung: Auxmoney

  • Eine einfache Anmeldung: Bei Auxmoney ist es sehr unkompliziert. Angegeben werden müssen Name, Adresse und die üblichen Informationen zu einer Person. Schon ist man angemeldet!
  • Auxmoney berechnet eine sogenannte Vermittlungsprovision. Allerdings wird diese Summe nur abgezogen, wenn es zu einem erfolgreichen Vertragsabschluss kommt. Die Provision liegt bei 2,95 Prozent der Kreditsumme.
  • Auxmoney gibt an, dass es einen Effektivzins gibt, der bei ungefähr 10 Prozent liegt.
  • Wie üblich kosten Kontoauszüge: Für diesen Service berechnet die SWK Bank 17,50 Euro im Jahr. Monatlich fällt eine Servicepauschale von 2,50 Euro an.
  • Der höchste Kredit liegt bei Auxmoney bei 20.000,- Euro.
  • Wenn man nicht zurückzahlen kann, wird ein Inkasso-Unternehmen eingeschaltet – eine übliche Praxis.

icon_KonditionenMit einem Top Gebührenmodell haben sich alle drei Anbieter ausgezeichnet. Darüber hinaus leisten sie einen hervorragenden Vermittlungsservice. Wie lassen sich die Plattformen voneinander unterscheiden? Hier sollte man vor allem auf die Konditionen schauen. Zinsen sind immer unterschiedlich. Alle geben auch Selbstständigen die Möglichkeiten, einen Kredit zu beantragen. Das gibt aus unserer Sicht Pluspunkte.

Ob es in Zukunft immer mehr private Kredite geben wird? Es zeigt sich, dass die Plattformen sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Vielleicht stecken Menschen ihr Geld lieber in konkrete Projekte von anderen Menschen, als in ein Investitionspaket einer Bank. Die Entwicklung wird spannend bleiben!

vergleichJetzt direkt zum Kredit Vergleich

5 Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit dem Privatkredit

1. Nicht den Vertrag vergessen!

Ein Vertrag ist für alle das Beste! So vermeidet man Unsicherheit und ist auf der sicheren Seite. Bestehen Sie zu ihrem eigenen Vorteil auf einen Vertrag. Auch der Kreditgeber wird sich mit einem solchen Schriftstück in der Tasche immer besser fühlen.

Kreditvertrag Formular

Der Tipp: Vertrag schließen bei einem Kredit!

2. Augen auf bei hohen Zinsen!

Auch wenn Sie froh sind, wenn Sie einen Kreditgeber finden – Sie sollten sich nicht übers Ohr hauen lassen! Dazu gehören ganz klar faire Zinsen! Ansonsten sollten Sie von dem Kredit keinen Gebrauch machen.

3. Finanzierungsplan ist das A und O!

Wenn Sie nicht einschätzen können, wie Ihre Finanzen aussehen, können Sie keinen Kredit abschließen. Sie müssen sicher sein, dass Sie die Raten leisten können. Es hilft, vorher einen richtigen Kassensturz zu machen und einen Plan aufzustellen.

4. Ratenpausen im Vertrag!

Jeder hat mal Zahlungsprobleme. Auch wenn es zurzeit nicht so aussieht, kalkulieren Sie ein, dass es finanzielle Engpässe geben könnte. Wenn der Vertragspartner einverstanden ist, sollten Sie also vorab eine Regelung finden, wie man eine eventuelle Ratenpause händelt.

5. Kreditvergleiche helfen weiter!

Man kann nicht alles allein entscheiden. Die Meinung von Experten hilft dabei, sich ein gutes Bild zu machen und einen Top Kredit zu entdecken!

Das Team von Onlinekredite.org wünscht Ihnen viel Erfolg beim Durchstöbern der besten Online-Kredite!

zum Anbieter Lendico

Bilderquelle:

– © Dan Race – Fotolia.com #42726941