Kreditrechner – in wenigen Schritten zum Wunschkredit

Mit einem Kredit können Kreditnehmer die strapazierte Haushaltskasse spürbar entlasten. Ein Kreditrechner hilft dabei, die günstigsten Zinsen für das künftige Darlehen zu finden. Die Software schafft es, binnen kürzester Zeit die Zins-Angebote und Konditionen bei einer Vielzahl von Banken miteinander zu vergleichen. Der Service ist selbstverständlich kostenlos und anonym.

Inhaltsverzeichnis

  • Warum einen Kreditrechner nutzen?
  • Kann ich mir meinen Kredit wirklich leisten?
  • So wird das Kreditformular richtig ausgefüllt
  • 4 Tipps für bessere Zinsen
  • Fazit: Kreditrechner bringt bessere Konditionen

Warum einen Kreditrechner nutzen?

icon_VerbrauchertippsAuf dem Markt existieren mittlerweile zahlreiche Banken, die online Kredite anbieten. Welche Bank dabei die günstigste ist, lässt sich durch einen manuellen Vergleich nicht mehr herausfinden. Der Kreditrechner schafft Abhilfe: Die Software ermittelt tagesaktuell die Kreditkonditionen bei vielen deutschen und international agierenden Banken. Binnen zwei Minuten können Kreditnehmer so einen Kredit berechnen – weniger aufwändig geht es kaum.

Hinzu kommt, dass durch den Kreditrechner auch direkt die Tilgungsmodalitäten ermittelt werden können. Weil Nutzer die Darlehnssumme und die Laufzeit des Kredits angeben müssen, kann die Software automatisch die monatlichen Tilgungsraten ermitteln. So wird direkt deutlich, ob der Wunschkredit überhaupt zu stemmen ist. Sollte das nicht der Fall sein, werden einfach Laufzeit oder Kreditsumme verändert und der Rechner anschließend erneut bedient.

Kann ich mir meinen Kredit wirklich leisten?

icon_vorlage_musterWie eingangs erwähnt wurde, berechnet die Software automatisch die Tilgungsraten für das Wunschdarlehen. Ob diese finanziell für den Kreditnehmer verkraftbar sind, kann eine einfache Haushaltsrechnung zeigen. Vereinfacht gesprochen stellen Verbraucher dabei ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüber:

  • Zunächst werden die Einnahmen kalkuliert. In die Berechnung wird dabei nur das Nettoeinkommen sowie weitere Zahlungen (Kindergeld, Einnahmen aus Kapitalertrag, Renten etc.) einbezogen.
  • Schwieriger wird es bei der genauen Kalkulation der Ausgaben. Fixbeträge wie Miete, Versicherungen oder der Unterhalt für das Auto lassen sich noch gut abschätzen. Bei den Lebensunterhaltskosten neigen Verbraucher aber dazu, zu geringe Beträge für die Berechnung zu verwenden. Hilfreich ist es, wenn ein Haushaltsbuch geführt wird, schließlich lügen die hieraufgeführten Zahlen nicht. Nutzt der Kreditnehmer hingegen Schätzungen, sollten diese recht großzügig bemessen sein.
  • Einnahmen und Ausgaben werden dann einfach voneinander abgezogen. Von dieser Differenz werden noch einmal 15 Prozent als Sicherheitsreserve subtrahiert, um mögliche unvorhergesehene Ausgaben abdecken zu können.
  • Dieser finale Endbetrag kann dann monatlich wirklich für die Tilgung eines Kredits verwendet werden. Ob wirklich die ganze Summe genutzt wird, muss der Kreditnehmer letztlich selbst entscheiden.

So wird das Kreditformular richtig ausgefüllt

Wer seinen Kredit berechnen möchte, muss dazu erst einige Voraussetzungen erfüllen:

  • Volljährigkeit
  • Fester Wohnsitz in Deutschland
  • Ausreichende Bonität
  • Keine negative Schufa
  • Keine laufenden Mahnverfahren

Zwar kann der Kreditrechner auch bei Nicht-Erfüllung dieser Aspekte genutzt werden, der spätere Kreditantrag wird dann aber von der Bank abgelehnt. Im zweiten Schritt tragen Nutzer einfach ihr Wunschdarlehen in das Kreditformular ein. Benötigt werden dazu ausdrücklich keinerlei persönliche Daten, sondern ausschließlich Informationen zum Darlehen, insbesondere die Kreditlaufzeit und die Darlehenssumme. Zusätzlich kann ein Verwendungszweck für den Kredit eingegeben werden, wobei auch die freie Verwendung möglich ist. Bis zum Darlehen sind dann noch 4 Schritte notwendig:

  1. Per einfachem Mausklick wird der Kreditvergleich gestartet. Der Rechner listet alle ermittelten Angebote beginnend mit dem zinsgünstigsten auf.
  2. Über die automatisch generierten Links gelangen Kreditnehmer dann direkt zu den Seiten der jeweiligen Banken.
  3. Erst bei der Bank selbst wird ein eigentlicher Kreditantrag gestellt. Der Vorgang ist in der Regel innerhalb weniger Minuten abgeschlossen und komplett online möglich.
  4. Die Bank prüft den Kreditantrag und gibt meist binnen drei bis fünf Werktagen eine Rückmeldung. Wird das Gesuch angenommen, müssen Kreditnehmer noch einen Kreditertrag unterschreiben. Auch dieser wird von der Bank online übermittelt.

Danach dauert es wiederum nur wenige Werktage, bis das Kreditinstitut den Kreditbetrag auf das Konto des Kreditnehmers überweist.

4 Tipps für bessere Zinsen

  • Zweckbindung erwägen
    Das Kreditformular bietet Kreditnehmern die Möglichkeit, einen Verwendungszweck für das Darlehen anzugeben. Zwar bietet die freie Verwendung mehr Flexibilität, zweckgebundene Kredite sind aber in der Regel kostengünstiger.
  • Laufzeit kurz halten
    Auch die Laufzeit ist variabel einstellbar. Allerdings sind kürzere Kredite immer günstiger als Darlehen mit langer Laufzeit, wie die gesamten Zinszahlungen weniger werden.
  • Auf Versicherungen verzichten
    Viele Banken bieten Kreditnehmern an, eine Restschuldversicherung abzuschließen. Die Police lohnt sich aber meist nur für das Kreditinstitut selbst, verursacht sie doch hohe Kosten – welche der Darlehensnehmer tragen muss.
  • Zweiter Kreditnehmer oder Bürge
    Die Kreditzinsen lassen sich nicht nur durch den Kreditrechner senken. Vor allem wenn Kreditnehmer den Kreditantrag zu zweit stellen, bietet die Bank gute Konditionen an. Der Vorteil: Der Mitantragssteller kann auch einen Teil des Darlehens ausbezahlt bekommen. Alternativ kann ein Bürge eingesetzt werden, der allerdings keinen Anspruch auf die Kreditsumme hat.

Fazit: Kreditrechner bringt bessere Konditionen

icon_gebuehrenDer Kreditrechner ist unverbindlich, anonym und kostenlos. Binnen weniger Sekunden können Kreditnehmer die Bank mit den besten Konditionen finden, indem das Wunschdarlehen einfach in das Kreditformular eingetragen wird. Anschließend lässt sich dann bequem über einen Link ein richtiger Kreditantrag beim persönlichen Testsieger stellen.

Zuvor ist es hilfreich, wenn eine kleine Haushaltsrechnung durchgeführt wird. So ist deutlich, ob sich der Nutzer sein Wunschdarlehen wirklich leisten kann. Andernfalls können Kreditsumme und Laufzeit im Kreditrechner noch einmal verändert werden.