Lendico Kredit Erfahrungen – Test-Note: 1,8

Bei Lendico handelt es sich um einen Kreditmarktplatz, an den Privatpersonen Kreditsummen an andere Privatpersonen verleihen und zwar nach dem Crowdfunding-Prinzip. Den Hauptsitz hat das Unternehmen in Berlin und aktuell kann Lendico mehr als 100.000 Kreditnehmer aus Ländern wie Deutschland, Österreich, Spanien, Polen oder auch Südafrika verzeichnen.

Die Antragstellung erfolgt unkompliziert und sowohl Kreditnehmer als auch Kreditgeber können auf ihre Weise von diesem Angebot profitieren.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot von Lendico? Unser Lendico Kredit Test verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Lendico Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick:
  • 2. Die wichtigsten Konditionen im Überblick
  • 3. Repräsentatives Kreditbeispiel bei Lendico
  • 4. Der ausführliche Lendico Test: Unsere Erfahrungen
    • Kreditangebot: Kredite von Privat zu Privat
    • Kreditkonditionen: Niedrige Zinsen und unkomplizierter Ablauf
    • Spezielle Angebote für Schüler, Studenten, Selbständige
    • Test der Webseite und des Kreditrechners
    • Regulierung und Sicherheit bei Lendico
    • Kontakt und Service: Kostenlose Service-Hotline
  • 5. Testberichte zum Angebot von Lendico
  • 6. Unser Fazit: Positive und negative Aspekte
  • 7. Fünf Fragen und Antworten zum Kredit von Lendico
    • 1. Was sind P2P-Kredite?
    • 2. Welche gebühren kommen bei Lendico auf mich zu?
    • 3. Wie funktioniert das Lendico Prinzip?
    • 4. Welche Projekte werden bei Lendico angenommen?
    • 5. Wer kann bei Lendico Geld anlegen?

1. Lendico Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick:

  • Günstige Zinsen für Kreditnehmer
  • Unkomplizierter Ablauf
  • Kreditgeber können eine individuelle Anlagestrategie realisieren
  • Verschiedene Risikoklassen für die eigene Anlage wählbar
  • Investitionen sind bereits ab 25 Euro möglich
  • Unbürokratische Abwicklung
  • Aufwändige Kontrolle der Kreditnehmer
  • Nur 10 Prozent der Kreditprojekte werden von Lendico zugelassen

Der P2P-Marktplatz Lendico hat einige Vorteile für Kreditnehmer und Kreditgeber zu bieten. So können Kreditnehmer mit entsprechender Bonität von sehr günstigen Zinsen profitieren. Anleger können aus verschiedenen Risikoklassen wählen und ein ganzes Portfolio anlegen. Für die Einstufung unterlaufen die Kreditnehmer eine aufwändige Prozedur, nach der die meisten Kreditprojekte von Lendico abgelehnt werden. Für diejenigen, die eine Zusage erhalten, lohnt sich das Angebot von Lendico durchaus.

2. Die wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Kreditzinsen: Zwischen 2,19 Prozent und 13,54 Prozent
  • Laufzeiten: Zwischen 6 Monaten und 5 Jahren
  • Mindestbeträge: 1.000 Euro
  • Maximalbeträge: 30.000 Euro
  • Erreichbarkeit des Supports: Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr
  • Webauftritt: Übersichtliche Webplattform, Alle Konditionen transparent dargestellt, Alles unkompliziert erklärt
  • Regulierung: Regulierung durch die BaFin
  • Sicherheit: SSL-Verschlüsselung, Keine Weitergabe von Kundendaten
  • Versicherung: —
  • Weitere Produkte: —

3. Repräsentatives Kreditbeispiel bei Lendico

icon_gebuehrenIm Rahmen unserer Erfahrungen haben wir uns auch ein Kreditbeispiel bei Lendico angeschaut: Wer bei Lendico einen Kredit in Höhe von 8.000 Euro erhält und die Laufzeit bei 24 Monaten ansetzt, der kann mit einem ungefähren, effektiven Jahreszins von 5,36 Prozent rechnen. Die Tilgung des Kredits erfolgt in monatlichen Raten in Höhe von 345 Euro.

Dies ist nur ein Beispiel und stellt keine allgemeingültige Aussage dar, denn die Höhe der Zinsen ist von mehreren Faktoren abhängig. Dazu gehören das Bonitätsprofil des Kreditnehmers und die Risikoklasse, in die dieser eingestuft wird. Auch die Kreditsumme und die Laufzeiten spielen eine Rolle und so dient dieses Beispiel nur der Orientierung und steht nicht pauschal für die Konditionen, welche die Kreditnehmer erhalten.

lendicoJetzt direkt einen Kredit bei Lendico beantragen

4. Der ausführliche Lendico Test: Unsere Erfahrungen

Um unseren Lesern zu zeigen, in welchen Bereichen das Angebot von Lendico überzeugen konnte und in welchen eher nicht, haben wir uns die Angebots- und Leistungspalette samt allen Konditionen in unserem Lendico Kredit Test genau angeschaut.

Kreditangebot: Kredite von Privat zu Privat

icon_ChecklisteBei unseren Lendico Kredit Erfahrungen haben wir uns im ersten Abschnitt dem Angebot gewidmet. Bei Lendico können Privatpersonen Kredite an andere Privatpersonen verleihen. Lendico ist also selbst kein Kreditanbieter sondern die Plattform, an der sich Kreditgeber und Kreditnehmer treffen. Die Darlehensnehmer können ihr persönliches Kreditprojekt beschreiben und die Kreditgeber können sich dafür entscheiden, in dieses Projekt zu investieren.

Dabei muss nicht ein Kreditgeber für die ganze Summe allein aufkommen. Er investiert nur einen Teil, wobei er sich frei für einen Betrag entscheiden kann. Wer also sein Kreditprojekt einstellt, kann nicht automatisch damit rechnen, dass die Kreditsumme auch zusammenkommt. Erst bei einer Vollfinanzierung erhält der Darlehensnehmer den Betrag. In unseren Erfahrungen konnten wir feststellen, dass es sich bei dem Lendico Prinzip um eine innovative Idee handelt, die durchaus für beide Seiten zahlreiche Vorteile bietet.

Bei Lendico handelt es sich um einen sogenannten P2- Marktplatz. Dabei werden Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen vergeben und zwar nach dem Crowdfunding Prinzip. Kreditnehmer stellen ihr persönliches Projekt vor, für das sie eine Finanzierung benötigen und die Anleger können sich dafür entscheiden, einen Teil dieses Projektes zu finanzieren. Dabei können beide Seiten von der Idee bei Lendico profitieren.

Kreditkonditionen: Niedrige Zinsen und unkomplizierter Ablauf

In wenigen Schritten zum Lendico Kredit

In wenigen Schritten zum Lendico Kredit

In unserem Lendico Kredit Test haben wir uns auch die zugehörigen Konditionen zum Kreditangebot angeschaut. Dabei gilt es, sowohl die Kreditnehmer als auch die Kreditgeberseite gesondert zu betrachten. Lendico wirbt mit Zinsen, die niedriger sind, als es bei einem Bankenkredit der Fall wäre. Alle Kreditnehmer und ihre Projekte werden in bestimmte Risikoklassen eingestuft und nach diesen Risikoklassen richtet sich auch die Höhe der monatlichen Raten.

Die Klasse, in die der Kreditnehmer eingestuft wird, richtet sich nach seinen finanziellen Verhältnissen und auch nach der Bonität. Zusätzlich zu den Kreditzinsen zahlt der Darlehensnehmer bei Vertragsabschluss eine einmalige Lendico-Gebühr, die zwischen 0,25 Prozent und 4,50 Prozent liegt und von der Laufzeit und der Bonität des Auftraggebers abhängt. Kommt die Finanzierung nicht zustande, entstehen auch keine Kosten. Wer will, kann den Kredit auch vorzeitig zurückzahlen und zwar kostenlos.

Unterschiedliche Risikoklassen der Kreditnehmer

Unterschiedliche Risikoklassen der Kreditnehmer

Die Kreditgeber können sich für eines oder mehrere Projekte entscheiden, die sie finanzieren wollen und je höher dabei die gewählte Risikoklasse ist bzw. je höher die Ausfallwahrscheinlichkeit, desto größer sind die Renditen, die erzielt werden können. Darlehensgeber können sich ein ganzes Portfolio zusammenstellen und dabei eine Risikostreuung realisieren. Bis zu 8,80 Prozent kann die Rendite dabei betragen. Die Mindestbeträge, die pro Projekt investiert werden können, liegen bei 25 Euro. Auch die Investoren zahlen bei Lendico Gebühren und zwar 1 Prozent von jeder erhaltenen Rückzahlung.

Alles in allem konnten wir in unserem Lendico Kredit Test verzeichnen, dass sich das Angebot durchaus lohnt. Kosten und Gebühren entstehen nur, wenn ein Vertrag zustande kommt und die Darlehensnehmer können das Risiko und ihre Rendite selbst bestimmen.

Alle Kreditnehmer bei Lendico werden in unterschiedliche Risikoklassen eingestuft und nach diesen Klassen richtet sich auch die Höhe der Kreditzinsen. Die Klassen werden aufgrund der Bonität der Antragsteller festgelegt. Die Anleger können sich dabei entscheiden, welche Risikoklasse für ihre Investition in Frage kommt und können sich ein ganzes Portfolio aufbauen und ihr Anlagerisiko optimal streuen.

lendicoJetzt direkt einen Kredit bei Lendico beantragen

Spezielle Angebote für Schüler, Studenten, Selbständige

icon_StudentSpezielle Angebote für Schüler, Studenten oder Selbständige werden bei Lendico nicht angeboten, wobei es auch Selbständigen möglich ist, einen solchen Kredit zu beantragen. Jeder, der volljährig ist, ein deutschen Wohnsitz sowie ein deutsches Konto hat, kann im Prinzip das eigene Kreditprojekt schildern und präsentieren.

Spezielle Kreditangebote für Studenten, Schüler oder Selbständige sind bei Lendico nicht zu finden, während für alle Personen- bzw. Berufsgruppen die gleichen Regelungen und Konditionen gelten.

Test der Webseite und des Kreditrechners

Der Kreditrechner bei Lendico

Der Kreditrechner bei Lendico

Als wir uns im Rahmen der Lendico Kredit Erfahrungen mit der Webseite befasst haben, ist uns aufgefallen, dass der Webauftritt sehr übersichtlich und strukturiert ist und der Besucher sich schnell zurechtfindet. Zahlreiche Grafiken helfen bei der Übersicht und das Prinzip der P2P-Kredite wird anschaulich erklärt. Der Kreditrechner bietet zwar eine grobe Übersicht über die monatlichen Raten, doch der Anbieter weist darauf hin, dass die Kreditzinsen individuell für jeden Kreditnehmer berechnet werden und von unterschiedlichen Faktoren abhängen. Somit stellt der Rechner keine verbindliche Aussage über die zu erwartenden monatlichen Raten dar.

Auf der Webseite von Lendico werden alle Konditionen transparent dargestellt und auch das Prinzip der P2P-Kredite erklärt der Anbieter übersichtlich und unkompliziert. Die Webseite ist gut strukturiert und der Besucher findet sich schnell zurecht.

Regulierung und Sicherheit bei Lendico

icon_RegulierungAls Unternehmen mit Sitz in Deutschland wird Lendico von der BaFin reguliert, die ihrerseits nach der einheitlichen EU-weiten Richtlinie für Finanzmärkte(MiFID) handelt. Die Kundendaten werden bei Lendico verschlüsselt übertragen und zwar mit SSL. Der Datenschutz ist sogar von TÜV-Saarland geprüft und für sicher befunden worden.

Die zuständige Regulierungsbehörde bei Lendico ist die BaFin und diese Institution arbeitet nach der EU-weit einheitlich geregelten Richtlinie für Finanzmärkte. Die Datenübertragung erfolgt mittels SSL-Verschlüsselung und die Datensicherheit wurde vom TÜV-Saarland zertifiziert.

Kontakt und Service: Kostenlose Service-Hotline

Wer Kontakt mit dem Kundensupport von Lendico aufnehmen möchte, tut dies am besten per Telefon. Dafür hat Lendico eine kostenlose Rufnummer eingerichtet, die von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr erreichbar ist. Wer anruft, muss keine langen Warteschleifen befürchten und erhält eine kompetente, individuelle Beratung. Eine E-Mail-Adresse ist ebenfalls zu finden und die Antwort kommt meist innerhalb eines Geschäftstages. Zu den Service-Angeboten zählen ein hauseigener Blog sowie ein umfangreicher FAQ-Bereich. Alles in allem konnte das Service Angebot in unserem Lendico Kredit Test überzeugen.

Die Service-Hotline von Lendico ist kostenlos und von Montag bis Freitag erreichbar. Zu den Service-Angeboten zählt ein hauseigener Blog und in großer FAQ-Bereich, der sich mit den wichtigsten Fragen rund um die Lendico Kredite befasst.

5. Testberichte zum Angebot von Lendico

Im Rahmen unserer Lendico Kredit Erfahrungen haben wir herausgefunden, dass es einige Testberichte zu diesem Angebot zu finden gibt und Lendico schon die eine oder andere Auszeichnung vorweisen kann. So wurde Lendico vom Magazin Focus im Test zum besten Kreditmarktplatz gewählt. In drei von fünf Kategorien konnte Lendico auf ganzer Linie überzeugen und zwar in Service, Kosten und Web-Seite.

Im Jahr 2014 wurde Lendico auch von dem Portal BankingCheck.de als bester P2P-Kredit ausgezeichnet und im Jahr 2016 als bester Unternehmenskredit. Auch Magazine und Zeitschriften wie Spiegel oder die Frankfurter Allgemeine haben sich bereits mit dem Angebot befasst und konnten fast nur Positives dazu sagen.

lendico banking check bester p2p kreditlendico deutschland testlendico tüv saarland datenschutzlendico vergleich.org testsieger

6. Unser Fazit: Positive und negative Aspekte

icon_FazitIn unserem Test konnte sich der P2P Anbieter Lendico sowohl durch positive als auch durch negative Aspekte auszeichnen. Positiv sind uns die niedrigen Zinsen aufgefallen sowie der unkomplizierte Ablauf der Beantragung für die Kreditnehmer aufgefallen. Die Anleger profitieren von der Flexibilität, mit der sie ihre Anlagen tätigen können und die damit verbundene Risikostreuung. Zu den Nachteilen des Angebots gehört das besonders strenge Auswahlverfahren der Kreditnehmer, bei dem nur 10 Prozent der Antragsteller akzeptiert werden. Wir haben daher eine Bewertung von 1,8 vergeben.

7. Fünf Fragen und Antworten zum Kredit von Lendico

icon_FAQs1. Was sind P2P-Kredite?

Sogenannte P2P (Peer To Peer)-Darlehen zeichnen sich dadurch aus, dass sie von Privatpersonen an Privatpersonen vergeben werden. Dabei sind in der Regel mehrere Kreditgeber an der Finanzierung eines Darlehens beteiligt.

2. Welche gebühren kommen bei Lendico auf mich zu?

Welche Gebühren entstehen, hängt davon ab, ob jemand Kreditnehmer oder Kreditgeber ist. Kreditnehmer zahlen bei Lendico eine Gebühr zwischen 0,25 Prozent und 4,50 Prozent des Darlehensbetrags. Die genaue Höhe ist von der Laufzeit und der Bonität des Darlehensnehmers abhängig. Anleger zahlen eine monatliche Service-Gebühr von 1 Prozent auf die Rückzahlungen.

3. Wie funktioniert das Lendico Prinzip?

Wer einen Kredit bei Lendico beantragen möchte, registriert sich auf der Webseite und schildert seinen Kreditwunsch samt einigen persönlichen Angaben. Daraufhin erhält der potenzielle Kreditnehmer ein unverbindliches Angebot und wenn er mit den Rahmenbedingungen einverstanden ist, gilt es, bestimmte Dokumente wie Gehaltsabrechnungen nachzureichen. Sind alle Formalitäten erledigt, wird das Kreditprojekt für den Marktplatz freigeschaltet und Anleger haben 14 Tage lang Zeit, sich für dieses Projekt zu entscheiden. Kommt nach Ablauf dieser Frist keine vollständige Finanzierung zustande, wird das Projekt vom Marktplatz genommen.

4. Welche Projekte werden bei Lendico angenommen?

Von allen Kreditanträgen schaffen es nur etwa zehn Prozent auf den Marktplatz von Lendico. Die Auswahl erfolgt nach strengen Kriterien und dies gilt in erster Linie dem Schutz der Anleger, die sich verständlicherweise vor Zahlungsausfall absichern wollen. Die Risikoklassen ergeben sich unter anderem aus der Höhe des Einkommens und dem persönlichen Bonitätsprofil.

5. Wer kann bei Lendico Geld anlegen?

Jeder, der volljährig ist, den eigenen Wohnsitz in Deutschland hat und über ein deutsches Konto verfügt, kann bei Lendico Geld anlegen.

lendicoJetzt direkt einen Kredit bei Lendico beantragen


Summary
Reviewed Item
Lendico Kredit Erfahrungen
Author Rating
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.